Biogas

Gärprodukte aus einer Biogasanlage enthalten leicht flüchtige Nährstoffe, die bei unsachgemäßer Anwendung das Grundwasser z.B. mit Nitrat belasten können. Durch die Zugabe von Pflanzenkohle zu den Gärprodukten aus der Biogasanlage können die Nährstoffe direkt an der Pflanzenkohle fixiert werden.

 

Vorteile

  • Pflanzenkohle in Biogas-Gärprodukten vermindert das Auswaschen von Nährstoffen deutlich
  • Eine mögliche Geruchsbelästigung durch Gärprodukteückstände nimmt merklich ab und erhöht damit die Akzeptanz für Biogasanlagen in der Bevölkerung
  • Durch die Zugabe von Pflanzenkohle werden die Gärprodukte wertvoller, weil mehr Nährstoffe für die Pflanzen zur Verfügung stehen

 

Alternativ können Sie die Gärprodukte in einem Schottdorf-Meiler zu Pflanzenkohle umwandeln und das Prolysegas in den Fermenter einleiten.
Mehr Informationen: info@carbon-terra.eu

Wenn Sie Pflanzenkohle kaufen möchten, nutzen Sie direkt unser Bestellformular für Ihre Kaufanfrage.